2014,2013, 2011, 2010, 2009200820072006200520042003200220012000

 

 

ab Mittwoch, 13. Oktober

Werkschau Trinh T. Minh-ha

Schlosstheater, Melchersstraße 81, 48149 Münster
Uhrzeiten und Termine finden Sie auf der Seite des Filmclubs

 

Night Passage, 2004 (98 min)
The Fourth Dimension, 2001 (87 min)
A Tale of Love, 1995 (108 min)
Shoot for the Contents, 1991 (102 min)
Surname Viet Given Name Nam, 1989 (108 min)
Naked Spaces - Living is Round, 1985 (135 min)
Reassemblage, 1982 (40 min)

 

 

Auftaktveranstaltung: Dienstag, 12. Oktober, 19 Uhr

Einführung zur Filmreihe mit Trinh T. Minh-ha

In der Ausstellung Maya Schweizer, Berliner Platz 23, 48143 Münster

 

Gemeinsam mit dem Film Club Münster präsentiert der Westfälische Kunstverein eine Werkschau der vietnamesisch-amerikanischen Autorin, Komponistin und Filmemacherin Trinh T. Minh-ha (*1952). Einführung in die Arbeit der Künstlerin von Madeleine Bernstorff, Autorin und Filmkuratorin, Berlin.

 

 

Dienstag, 21. September, 19 Uhr

Constructing Diaries– Film Screening

In der Ausstellung Maya Schweizer, Berliner Platz 23, 48143 Münster

 

Die Künstlerin Maya Schweizer zeigt an diesem Abend Beispiele künstlerischer Filmarbeiten, die meist einen autobiografisch geprägten Alltag ins Bild setzten und gleichzeitig existenzielle Fragen kultureller Identität thematisieren. Constructing Diaries beschäftigt sich insbesondere mit der Frage, wie Alltag und Identität im Film und durch Gesellschaft konstruiert und letztendlich fiktionalisiert werden.

 

Filme:
Elise Florenty: Kino Krov (2005)
Mona Hatoum: Measures of Distance (1988)
Germaine Dulac: L'invitation au voyage (1927)
Tracey Moffat: Nice Coloured Girls (1987)
Sylvia Schedelbauer: Remote Intimacy  (2007)
Stan Douglas: Nu•tka• (1996)
Jonas Mekas: As I Was Moving Ahead Occasionally I Saw Brief Glimpses of Beauty (2000)

 

 

Dienstag, 14. September 2010, 20 Uhr

Buchvorstellung in Berlin

MOTTO, Skalitzer Straße 68, 10997 Berlin

 

Gemeinsam mit dem Verlag Spector Books wird der Katalog zur Ausstellung "Maya Schweizer – La même histoire ailleurs" im Rahmen eines Künstlergesprächs in der Buchhandlung Motto vorgestellt. Die Publikation beinhaltet Beiträge von Madeleine Bernstorff, Sabeth Buchmann, Margit Czenki, Joerg Franzbecker, Nana Heidenreich, Marcel Odenbach, Ulrich Peltzer und Katja Schroeder.

 

 

Samstag, 4. September

SCHAURAUM – Nacht der Museen

Berliner Platz 23, 48143 Münster

 

18, 20 und 22 Uhr Führungen durch die Ausstellung "Maya Schweizer – Filme"
20 – 2 Uhr Midnight Bar

 

 

Donnerstag, 12. August 2010, 18 Uhr

Führung durch PLACED IN THE HEAT OF THE NIGHT mit Katja Schroeder

ehemalige Grimmschule, Scheibenstr. 114, Münster

 

 

Freitag, 25. Juni

PLACED IN THE HEAT OF THE NIGHT

Eröffnung & Sommerfest

Ort: ehemalige Grimmschule, Scheibenstr. 114, 48153 Münster

 

19 Uhr
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
mit Thomas Baldischwyler, Tim Dannenberg, Till Gathmann, Lena Henke, Cem Kozcuer, Katinka Pilscheur, Peter Schloss, TWIG (Inga Krüger&René Haustein)

 

20 – 2 Uhr
PARTY
Die Ranzen voller Platten packen:
Booty Carrell und DJ DC Schuhe (GOLDEN PUDEL CLUB, Hamburg).
Anatolischer Dub-Disco-Psychedelic-Funk und britische Wonky-House-Brüller-Reihen geben sich die verschwitzte Klinke in die Hand.

 

Eintritt frei!!

 

 

Donnerstag, 17. Juni 18 Uhr

Führung mit Katja Schroeder:

Alicja Kwade "Probleme massereicher Körper“

Berliner Platz 23, 48143 Münster

 

 

Donnerstag, 20. Mai 19 Uhr

Vortrag:

Susanne Titz (Direktorin des Museum Abteiberg)

"Bemerkungen zur Skulptur. Robert Morris' Begriffe für die Gegenwart."

Hotel Kaiserhof, Bahnhofstr. 14

 

 

Donnerstage, 29. April und 17. Juni, jeweils 18 Uhr

Kuratorenführungen:

Alicja Kwade "Probleme massereicher Körper“

Ehemalige Tanzschule Rebel, Berliner Platz 23, Münster

 

 

Donnerstag, 6. Mai

Exkursion:

Künstlergespräch mit Alicja Kwade in der Kestnergesellschaft, Hannover

Um Anmeldung wird gebeten bis 2 Wochen vor der Veranstaltung.